Umfrage abgeschlossen – wie geht’s weiter?

Seit heute, 7. Okt 2021, ist die Umfrage zu Spracherleben abgeschlossen. Vielen Dank allen die mitgemacht und die Umfrage beworben haben! Es sind über 30 Spracherlebnisse eingegangen und einige von euch habe ich auch zu Folge-Gesprächen getroffen. Danke für eure Bereitschaft mitzumachen und für das Teilen eurer Erlebnisse!

Für mein Doktoratsprojekt werde ich eure Beiträge nun auf wiederkehrende Themen analysierten, um herauszufinden, was die Kernthemen sind, die euch beschäftigen, wenn es um Sprache geht.

Weitere Teilnahmemöglichkeiten

Nach der Online-Umfrage, kannst du jetzt auch – in persona (also nicht nur virtuell) – in Workshops in Graz und Wien teilnehmen, um gemeinsam mit anderen Spracherleben zu erforschen. Außerdem gibt es noch die Möglichkeit eines Online-Treffens – ein sogenannter „Philo-Salon“, in dem wir in der Gruppe zu einem ausgewählten Thema rund um Sprache und Spracherleben philosophieren. Zum Beispiel: Was bedeutet es, eine Sprache zu teilen? Ab wann, kann man sagen, dass man eine Sprache teilt?

Workshops in Graz

WORKSHOP-Reihe
„SPRACHErLEBEN“

in der Stadtbibliothek Graz

Herbst 2021
23. Aug / 4. Okt / 8. Nov / 13. Dez

Besucher*innen der Stadtbibliothek erforschen gemeinsam ihren Sprachalltag und was unsere Sprache(n) mit dem „guten Leben“ zu tun haben.

Workshops in Wien

WORKSHOP-Reihe
„Sprache & das gute Leben“

im Azima Projekt von FremdeWerdenFreunde

Ort: Freunde Salon,
Garnisongasse 11, 1090 Wien

Termine:
21. Okt / 28. Okt / 4. Nov / 11. Nov
18:00-20:00

Besucher*innen des Freunde Salons erforschen gemeinsam den Zusammenhang zwischen Sprache und dem guten Leben.

Online Philo-Salon

Online Philo-Salon

Hier wird gemeinsam über ein ausgewähltes Thema rund um Sprache philosophiert.

Zum Beispiel: Was bedeutet es, eine Sprache zu teilen? Ab wann, kann man sagen, dass man eine Sprache teilt?

Nach einem kurzen Input und Abstimmung zur ausegwählten Frage, kann’s auch schon losgehen, mit dem gemeinsamen Versuch, zu Verstehen.

Ort: Online Raum (Zoom)

Zeit: wird mit Teilnehmer*innen bestimmt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.